Browsing Tag

Kultur

Allgemein, BuchPhilosophie, LiteraturGelaber

Body Shaming auf der Demon Road?

Demon Road ist die neue Trilogie von Derek Landy, dem Autor der Skullduggery Pleasant Bücher (die ich übrigens liebe). Darin geht es um Amber, eine 16 Jährige Teenagerin, die auf der Flucht vor ihren Dämoneneltern ist und dabei kommt eines immer wieder zur Sprache: ihr Körper. Umgangssprachlich würde man nämlich sagen, dass Amber „etwas moppelig“ ist oder „ein paar Kilo zu viel auf den Hüften“ hat und das fällt den anderen Charakteren in dem Buch natürlich auch auf. Meistens hat Amber mit vielen negativen Reaktionen bezüglich ihres Körpers zu kämpfen und da schoss mir sofort der Begriff Body Shaming durch den Kopf! Continue Reading