Cover Monday #04

Dieses Buch verlose ich gerade.

Der Cover Monday ist eine tolle Aktion, die Maura von The emotional life of books ins leben gerufen hat. Ganz einfach gesagt, geht es darum, ein besonders hübsches Cover vorzustellen. Da lohnt es sich wirklich einmal durch die anderen Blogs zu stöbern, alle Teilnehmer sind ganz unten in Mauras aktuellem Cover Monday Beitrag verlinkt.

Rotwein für drei alte Damen oder Wie starb der junge Koch? von der finnischen Autorin Minna Lindgren erschien erst vor ein paar Wochen beim KiWi Verlag. Ich habe es zufällig in der Buchhandlung gesehen und musste es einfach kaufen, Titel, Cover und Klappentext gefallen mir einfach. Da kann ich gar nicht dran meckern. Wenn man es in Händen hält, ist es noch hübscher als auf dem Bild. Und wenn ihr das buch aus in den Händen halten wollt, ich verlose es gerade zum Welttag des Buches. Ihr könnt einfach mal bei meinem Blogger schenken Lesefreude Artikel vorbeischauen.

Klappentext:

„Wenn es etwas gibt, was die drei über neunzigjährigen Freundinnen Siiri, Irma und Anna-Liisa hassen, dann ist es das Gefühl, nicht für voll genommen zu werden. Als in ihrer Altenresidenz »Abendhain« seltsame Dinge vor sich gehen, steht für sie fest, dass sie handeln müssen. So beginnt ein Abenteuer, das für die drei Freundinnen bald aus dem Ruder läuft und Irma ernsthaft in Gefahr bringt.

Die aufgeweckten, sehr agilen Witwen Siiri, Irma und Anna-Liisa sind Nachbarinnen in der Seniorenresidenz »Abendhain«. Die rüstigen Damen, alle Mitte neunzig, verbringen den Tag mit Kartenspielen und zu viel Rotwein. Um keine Osterhäschen basteln zu müssen, lassen sie sich gerne von der Straßenbahn kreuz und quer durch Helsinki fahren. Die fröhliche Routine endet mit einem Todesfall, doch hat es nicht etwa einen der greisen Mitbewohner dahingerafft, sondern Tero, den jungen Koch. Mit diesem Unglück beginnt eine ganze Reihe zwielichtiger Vorfälle, die das Leben der drei Freundinnen kräftig durchschütteln und alles, was als sicher galt, über den Haufen werfen. Welches böse Spiel treibt die Oberschwester, und hat die Heimleiterin tatsächlich keine Ahnung, was in »Abendhain« vor sich geht?“

Previous Post Next Post

No Comments

Kommentar verfassen