Browsing Category

Rezension

Allgemein, Autobiografie, Politik, Rezension, Sachbuch

Im Glashaus gefangen zwischen Welten: Ein Leben zwischen zwei Kulturen

„Das Glashaus bietet einen Einblick in das Leben von Migranten, die ihre Heimat verlassen haben, um im Exil einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Am Beispiel der Jugend der in Deutschland lebenden Exil-Tamilen, zu denen er selbst gehörte, beschreibt der Autor Probleme und Hindernisse, die mögliche Gründe für eine verfehlte Integration sind. Von der einen Kultur in die andere gestoßen und in ihren Gefühlen verletzt, wissen sie oft nicht, wie ihr weiterer Weg verlaufen soll. Der Blick hinter die Kulissen ermöglicht betroffenen Migranten eine andere Sichtweise auf die Dinge und zeigt mögliche Wege auf.“ Continue Reading

5 Punkte, Allgemein, Jugendbuch, Rezension, Romance

Wolkenschloss

Nachdem ich gehört habe, dass der neue Roman von Kerstin Gier nun erhältlich ist, bin ich schnurstracks in den nächstgelegenen Buchladen gestiefelt und habe mir das Buch gekauft. Damit habe ich dann prompt all den guten „jetzt spare ich aber wirklich mal“-Vorsätzen die Stirn geboten. Aber Wolkenschloss ist einfach mal wieder ein wunderschön gestaltetes Buch, sehr kitschig, Lila und mit kleinen glänzenden Goldelementen. Da kann man nicht einfach so dran vorbei spazieren. Sollte ich mal Autor werden, möchte ich auch, dass meine Bücher so hübsch und kreativ umgesetzt werden. (Ich habe in den letzten Tagen übrigens auch ein Kerstin Gier Buch kaufen müssen, in dem sogar kleine Briefumschläge eingeklebt sind… aber das ist ein anderes Thema.) Continue Reading

5 Punkte, Allgemein, Fantasy, Fantasy, Hexen/Zauberer, Jugendbuch, Magie, Parallelwelten, Urban Fantasy, Young Adult

Die Seiten der Welt

Eine ganze Weile schon stand Die Seiten der Welt (erschienen beim Fischer FJB Verlag) von Kai Meyer unberührt in meinem Regal. Schön aussehen tun die Bücher ja auf jeden Fall. Nachdem ich mir dann endlich ein Herz gefasst und den ersten Band begonnen habe, waren plötzlich alle drei Bücher durchgelesen. Ich habe auch keine Idee, wie mir das passieren konnte. Continue Reading

3 Punkte, Allgemein, Fantasy, Hexen/Zauberer, Magie, Rezension, Romance

Die Seelenlosen: Die Stadt der Maschinenmagie 1

Die Seelenlosen: Die Stadt der Maschinenmagie 1 • Tanja Meurer • Taschenbuch: 16,00€ • 704 Seiten • ISBN-13: 978-3945569023 • Incubus Verlag • 3/5

Valvermont war einst die Heimat des Kriegsveteranen Gwenael Chabod, der zum Commandanten über die Garnisonen der Stadt berufen wird. Sein Geliebter Orin – ein ehrwürdiger Priester orcischer Abstammung – ist an seiner Seite, als sich vor Gwenaels Augen ein Mann in eine seelenlose Kreatur verwandelt.
Kurz darauf wird eine junge Frau getötet. Einziger Augenzeuge ist der Dieb Jaleel. Sein Bericht deckt Grauenvolles auf – und bringt sein eigenes Leben in Gefahr.
Gemeinsam mit neuen Freunden und Verbündeten jagt Gwenael den finsteren Geist, der von Valvermont Besitz ergriffen hat. Nicht ahnend, wie nah ihm die Dunkelheit bereits ist.

Continue Reading