Browsing Category

Allgemein

3 Punkte, Allgemein, Fantasy, Hexen/Zauberer, Magie, Rezension, Romance

Die Seelenlosen: Die Stadt der Maschinenmagie 1

Die Seelenlosen: Die Stadt der Maschinenmagie 1 • Tanja Meurer • Taschenbuch: 16,00€ • 704 Seiten • ISBN-13: 978-3945569023 • Incubus Verlag • 3/5

Valvermont war einst die Heimat des Kriegsveteranen Gwenael Chabod, der zum Commandanten über die Garnisonen der Stadt berufen wird. Sein Geliebter Orin – ein ehrwürdiger Priester orcischer Abstammung – ist an seiner Seite, als sich vor Gwenaels Augen ein Mann in eine seelenlose Kreatur verwandelt.
Kurz darauf wird eine junge Frau getötet. Einziger Augenzeuge ist der Dieb Jaleel. Sein Bericht deckt Grauenvolles auf – und bringt sein eigenes Leben in Gefahr.
Gemeinsam mit neuen Freunden und Verbündeten jagt Gwenael den finsteren Geist, der von Valvermont Besitz ergriffen hat. Nicht ahnend, wie nah ihm die Dunkelheit bereits ist.

Das Buch begann für mich eher schleppend. Ich bin kein Fan von diesen typisch klingenden Fantasynamen wie Gwenael, aber in einer Welt mit Magie und Orcs haben sie sicherlich ihre Berechtigung. Leider wird man am Anfang mit einem ganzen Haufen mal mehr und mal weniger exotisch klingender Namen überflutet. Dem Leser wird in den ersten Kapiteln eine Menge abverlangt. Namen, Beziehungen und Orte prasseln im Seitentakt auf einen ein. Das bessert sich im Verlauf des Buches jedoch und die Geschichte wird flüssiger. Hat man sich durch die ersten 100 Seiten gekämpft, beginnt es sogar richtig spannend zu werden. Continue Reading

Allgemein, Blogger schenken Lesefreude

Blogger schenken Lesefreude ausgelost

Endlich ist ein Gewinner ausgelost. Herzlichen Glückwunsch Norbert!

Danke an alle Teilnehmer, die sich dieses Jahr in den Lostopf getraut haben. Falls sich der ein oder andere fragt, mit welcher dunklen Magie ich diesmal gelost habe, der unten stehende Code kann in einen kleinen C# Compiler kopiert und ausgeführt werden. Ihr erhaltet dann eine beliebige Nummer zwischen 1 und 23 (Anzahl der Teilnehmer). Benutzen könnt ihr beispielsweise online die Seite rextester.com

Natürlich hätte man auch einen beliebigen Zahlengenerator im Internet benutzen können. Aber an Ende macht der wahrscheinlich auch nur genau das gleiche, versteckt hinter einer hübschen Benutzeroberflächer. Und da man seine Blogbeiträge ja irgendwie füllen muss, dachte ich, ich zeig euch mal den Code.

using System;
using System.Collections.Generic;
using System.Linq;
using System.Text.RegularExpressions;

namespace Rextester
{
    public class Program
    {
        public static void Main(string[] args)
        {
            Random rnd = new Random();
            int winner = rnd.Next(1, 23);
            
            Console.WriteLine(winner);
        }
    }
}
Allgemein, Blogger schenken Lesefreude, Gewinnspiel

Mein Buch für Blogger schenken Lesefreude 2017

Es ist Frühling. Es ist April. Blogger schenken Lesefreude steht wieder direkt vor der Tür. „Back to the roots“ ist dieses Jahr das Motto der Veranstalter und so werden wieder ganz klassisch Bücher verschenkt. Ohne dieses Jahr besonders lehrreiche, außergewöhnliche oder bandneude Literatur verschenken zu wollen, habe ich einen ganz simplen Plan verfolgt. Ich bin auf Amazon meine Wunschliste durchgegangen, habe ein Buch gefunden, auf das ich gerade Lust hab und dieses dann ganz einfach doppelt bestellt.

Meine Wahl ist auf Angelfall von Susan Ee gefallen. Klein fein und kompakt passt das Taschenbuch ganz einfach in eine Handtasche oder den Rucksack und ich fand es irgendwie hübsch. Bei dem Buch handelt es sich um die englische Ausgabe und da es wie gesagt nicht besonders dick ist, kann damit vielleicht auch der ein oder andere Englischmuffel fix mal sein Können etwas auffrischen.

„It’s been six weeks since angels of the apocalypse descended to demolish the modern world. Street gangs rule the day while fear and superstition rule the night. When warrior angels fly away with a helpless little girl, her seventeen-year-old sister, Penryn, will do anything to get her back.
Anything, including making a deal with an enemy angel.
Raffe is a warrior who lies broken and wingless on the street. After eons of fighting his own battles, he finds himself being rescued from a desperate situation by a half-starved teenage girl. Traveling through a dark and twisted Northern California, they have only each other to rely on for survival. Together, they journey toward the angels‘ stronghold in San Francisco where Penryn will risk everything to rescue her sister, and Raffe will put himself at the mercy of his greatest enemies for the chance to be made whole again.“

Der Welttag des Buches ist am 23. April 2017, danach werde ich dann auch den oder die GewinnerIn auslosen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, postet einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag oder den zugehörigen Facebook Beitrag. Bitte denkt daran, eine E-Mail Adresse oder sonstige Kontaktmöglichkeit zu hinterlassen, wenn ihr unter diesem Beitrag kommentiert. Irgendwie muss ich euch schließlich erreichen, falls ihr das Buch gewinnen solltet. Facebook macht es einem mit den Privaten Nachrichten da schon ziemlich einfach.

Finde ich keine Kontaktmöglichkeit oder meldet sich der oder die GewinnerIn bis Ende des Monats nicht, lose ich am 01.05. erneut aus und gebe das Buch an jemand anderen. Die Teilnahme endet aber so oder so am 23.04.2014 um Mitternacht.

PS: Ihr könnt in dem Kommentar gerne auf tolle Aktionen anderer Blogger zum Welttag des Buches verweisen, ich werde nächste Woche noch einen kleinen Artikel mit meinen persönliches Highlights verfassen und lasse mich da gerne von euch inspirieren.

Allgemein, Neuzugänge

Neuzugänge #03.2

Die zweite Hälfte meiner „Neu“zugänge. Hier findet ihr Teil 1.

linie

„When Kate Thompson’s father is killed by the notorious Rose Riders for a mysterious journal that reveals the secret location of a gold mine, the eighteen-year-old disguises herself as a boy and takes to the gritty plains looking for answers and justice. What she finds are devious strangers, dust storms, and a pair of brothers who refuse to quit riding in her shadow. But as Kate gets closer to the secrets about her family, she gets closer to the truth about herself and must decide if there’s room for love in a heart so full of hate.

In the spirit of True Grit, the cutthroat days of the Wild West come to life for a new generation. „

Continue Reading

5 Punkte, Allgemein, Geschichte, Politik, Rezension

Über das Verbrennen von Büchern

„Vor 80 Jahren, am 10. Mai 1933, wurden in Berlin unter der Aufsicht von Joseph Goebbels die Werke von zahlreichen deutschen Autoren ins Feuer geworfen. Nur ein einziger dieser Autoren war dabei persönlich anwesend. Es war Erich Kästner.“feuerpink

Das Buch enthält 4 Texte von Erich Kästner, in denen er über seine Eindrücke der Bücherverbrennung im Dritten Reich am 10. Mai 1933 und später 1965 in Düsseldorf berichtet. Die Texte sind sehr persönlich geschrieben und man hört deutlich die Wut und den Verdruss Kästners heraus. So nennt er Goebbels u.a. einen „personifizierten Minderwertigkeitskomplex“. Und das macht das Buch so lesenswert und interessant. Es handelt sich nicht um einen Sachtext, sondern einen recht emotionalen Augenzeugenbericht. Continue Reading

Allgemein, Neuzugänge

Neuzugänge #03.1

„Neu“zugänge kann man das eigentlich gar nicht mehr nennen, teilweise habe ich die Bücher schon vor ein paar Monaten gekauft, andere erst kürzlich zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ganz allgemein versuche ich einfach mal alle Bücher zusammen zu treiben, die seit dem letzten Neuzugänge-Post in mein Regal eingezogen sind. Und weil das so viele sind, splitte ich den Post ganz einfach in zwei Teile und die andere Hälfte der Bücher kommt dann später. Continue Reading