udvvb
    5 Punkte, Allgemein, Geschichte, Politik, Rezension

    Über das Verbrennen von Büchern

    „Vor 80 Jahren, am 10. Mai 1933, wurden in Berlin unter der Aufsicht von Joseph Goebbels die Werke von zahlreichen deutschen Autoren ins Feuer geworfen. Nur ein einziger dieser Autoren war dabei persönlich anwesend. Es war Erich Kästner.“feuerpink

    Das Buch enthält 4 Texte von Erich Kästner, in denen er über seine Eindrücke der Bücherverbrennung im Dritten Reich am 10. Mai 1933 und später 1965 in Düsseldorf berichtet. Die Texte sind sehr persönlich geschrieben und man hört deutlich die Wut und den Verdruss Kästners heraus. So nennt er Goebbels u.a. einen „personifizierten Minderwertigkeitskomplex“. Und das macht das Buch so lesenswert und interessant. Es handelt sich nicht um einen Sachtext, sondern einen recht emotionalen Augenzeugenbericht. Continue Reading

  • nz3
    Allgemein, Neuzugänge

    Neuzugänge #03.1

    „Neu“zugänge kann man das eigentlich gar nicht mehr nennen, teilweise habe ich die Bücher schon vor ein paar Monaten gekauft, andere erst kürzlich zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ganz allgemein versuche ich einfach…

  • yabaukasten
    Allgemein, LiteraturGelaber

    Der Young Adult-Baukasten

    Man nehme eine Prise Teenagedrama, 5 Gramm Magie, 3 Tropfen unsterbliche Liebe und natürlich Chemikalie X. Daraus entstehen dann aber nicht die Powerpuff Girls, sondern ein ganz typischer Young Adult Roman. So…

  • buecherregalhostel
    Allgemein

    When I think about books, I touch my shelf.

    Hallihallo, nach meinem 2-monatigen Minikoma, wollte ich die Stimmung mal wieder mit einem lustigen Titel auflockern… den außer mir wohl niemand witzig findet. Unter anderem, weil der Witz schon uralt und völlig…

  • covermondaybig
    Cover Monday

    Cover Monday #11

    Der Cover Monday ist eine tolle Aktion, die Maura von The emotional life of books ins leben gerufen hat. Ganz einfach gesagt, geht es darum, ein besonders hübsches Cover vorzustellen. Da lohnt…